Mighty Buyer – Start der Shopping-Revolution

Mighty Buyer ist deine Chance, nicht nur zusätzlich Geld mit dem Internet zu verdienen, sondern mit etwas Geschick und Eigeninitiative auch finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen. Das sogenannte Social Shopping ist das Prinzip dahinter.

Um solch eine Plattform aufzubauen, wurden von Mighty Buyer verschiedene Experten für Fashion-, Lifestyle- und E-Commerce, für PR und Marketing und aus dem IT-Bereich rekrutiert. Management und Berater sind ehemalige leitende Mitarbeiter großer Unternehmen aus den jeweiligen Schlüsselbranchen.

 partner_werden-2

Was ist Mighty Buyer genau?

Mighty Buyer ist eine globale Social Shopping Community. Über diese Community vermarkten die Lizenznehmer Shop-Links. Mit diesen können hohe monatliche Einkommen generiert werden , ohne dafür viel Zeit zu opfern.

Da die Lizenznehmer durch das Social Shopping eine Einkaufsgemeinschaft bilden, können sie große Mengen an Markenprodukten zu sehr niedrigen Preisen einkaufen.

Zum Beispiel: Ein großer Händler kauft immer günstiger als der Verbraucher, der Endkunde. Der Händler nimmt seinem Distributor eine viel größere Menge an Waren ab. Dadurch hat er die Möglichkeit zu besseren Konditionen zu kaufen. Da eine Social Shopping Community auch eine enorme Kaufkraft entwickelt, kann sie zu ähnlichen oder besseren Konditionen kaufen und weiterverkaufen.

Deswegen will Mighty Buyer genau das werden, was der Name nahelegt, also eine „mächtige Käufer“ Gemeinschaft bilden, um zu den bestmöglichen Bedingungen einkaufen zu können.

Jeder kann sich hier ein gutes Nebeneinkommen aufbauen.  Selbst völlige finanzielle Unabhängigkeit kann erreicht werden. Je nachdem, wie viel Zeit und Engagement der Lizenzpartner aufbringen kann oder will.

Wie funktioniert das System?

Mighty Buyer befindet sich in der Pre-Launch-Phase. Bis zum 1. November besteht die Chance, einer der ersten Partner zu sein und sich somit hoch in der Firmenmatrix zu etablieren.

Partner kann jeder werden, der eine Lizenz erwirbt. Wieso ist es wichtig früh dabei zu sein? Je höher der Downline-Level, desto mehr Partner können Sie anwerben. Das bedeutet, dass sich schon in Downline-Level 2, die komplette Lizenzgebühr wieder amortisiert hat.

Die Community lebt von ihrer eigenen Initiative. Je mehr Partner gewonnen werden, umso größer wird die Gemeinschaft, so kann mehr Kaufkraft von Mighty Buyer ausgehen.

Das bedeutet für den Lizenzpartner, er bekommt die Möglichkeit einen Online-Shop mit Topdomain zu führen und selber einrichten zu können. Dafür bezahlt er Lizenzgebühren. Damit ist er Teil der Einkaufsgemeinschaft und nicht einfach nur ein Affiliate oder Franchisenehmer.

Dabei sind Handelsspannen von bis zu 40℅ keine Seltenheiten. Die Handelsspanne ist immer von der Produktkategorie abhängig. Einige Warengruppen werden immer weniger Marge haben als andere, dafür kann die Nachfrage aber grösser sein.

Was gibt es für Verdienstmöglichkeiten?

Alle Einkommensbeispiele sind Schätzungen, was Sie wahrscheinlich verdienen können. Der Erfolg oder Misserfolg hängt immer von Ihrem eigenen Engagement ab.

Insgesamt gibt es vier Verdienstmöglichkeiten.

1. Shop Provisionen – aus dem eigenen Online-Shop

Die wichtigste Quelle für Einnahmen ist selbstverständlich der Shop selber. Lizenznehmer verdienen an jedem, über ihren Shoplink verkauften Produkt. Die Handelsspanne liegt zwischen 5 – 40%. Der Lizenznehmer braucht sich weder um Lagerung, Versand oder Kundenbetreuung zu kümmern, denn er stellt lediglich mit seiner Lizenz den Onlineshop zur Verfügung.

mbsp

2. Partnershop Provisionen – Bonus auf die Shop Provisionen der gesponsorten, direkten Partner und deren direkte Partner

Die Lizenzpartner,  die aktiv dabei mithelfen das Partnernetzwerk zu vergrößern und dadurch die Shop Community stärken, werden hier honoriert.  Der Lizenzpartner erhält einen Bonus von 5% auf die Shop Provisionen seiner direkten  Partner und 5% auf die Shop Provisionen von weiteren 4 Generationen.

mbpsp

 

3. Downline – Bonus auf 10 Downline Ebenen

Lizenznehmer erhalten einen Bonus auf 10 Downline-Ebenen des Teamaufbaus in einer 3er-Matrix. Dabei ist es egal, ob diese Partner durch sie selbst oder durch Partner eingeladen worden sind.

Bei dem Downline-Aufbau in einer 3er-Matrix kann jeder Partner maximal 3 Linien haben. unter diese 3 werden zusätzliche Partner wiederum stärkend aufgebaut.
Das heißt in Ebene 1 kann man 3 Partner haben, in Ebene zwei max. 9 Partner, in Ebene 3 max. 27 Partner usw.

mbdl1

4. Bonusprogramm

PKW Bonus

Zusätzlich zu den sensationellen Verdienstmöglichkeiten nehmen alle Lizenznehmer automatisch an einem PKW Bonus-Programm teil.

Hierbei haben die Zahlen 111, 333 und 999 eine besondere Bedeutung, denn dies sind die jeweils benötigten, aktiven Partner in den 10 Downline Ebenen der 3er Matrix.

Monatlich

Der PKW Bonus gilt jeden Monat sofern der Lizenznehmer über genügend aktive Partner verfügt. Als „aktiv“ werden alle Lizenznehmer bezeichnet, die im aktuellen Monat die Lizenzgebühr von 49€ entrichtet haben.

Maßgebend ist die Zahl zum Stichtag, am 20. eines jeden Monats um 23.59 Uhr.

mbbp

 

partner_werden-2